Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

09.
03.

Laudato si „Zum Wohl von Mensch und Umwelt“

Enkeltauglich wirtschaften mit der Gemeinwohlökonomie

Mi 09.03.2022, 19.00 Uhr
Ort: Passau, Spectrum Kirche, Schärdinger Str. 6, 94032 Passau
Mitveranstalter: Spectrum Kirche

Die Schattenseiten der Globalisierung, des Turbokapitalismus und des grenzenlosen Wirtschaftswachstums werden seit Jahren von Wirtschaft und Politik weitgehend ignoriert. Zum Wohle von Mensch und Umwelt bedarf es endlich einer ethischeren Wirtschaftsweise. Dabei gilt es Kurven abzuflachen und zwar beim: Flächen-, Energie-, und Ressourcenverbrauch, der Emission von Treibhausgasen, der Gefährdung und Ausrottung von Arten, sowie der Ungleichheit und der Instabilität auf den internationalen Finanzmärkten und im Welthandel.
Die Gemeinwohlökonomie zielt in diese Richtung und ist ganz auf Linie mit Papst Franziskus der in der Enzyklika Querida Amazonia schreibt: … das die Kirche „sozial-ökologische Fragen künftig nicht als eine Wahlmöglichkeit, sondern als einen Kernbestand des Glaubens berücksichtigen muss“.
Der Vortragsabend beschreibt Wege zu einer gemeinwohlorientierten ethischen Marktwirtschaft und zeigt Entwicklungsmöglichkeiten auf. In der Gesellschaft und in Unternehmen ist eine neue Ethik der Bescheidenheit und Genügsamkeit angebracht, der Achtung des Lebens in all seinen Formen, und der Orientierung am Gemeinwohl einschließlich internationaler und intergenerationeller Gerechtigkeit.

Referent

Josef Holzbauer

Kosten

8 Euro

Hinweis

Anmeldeschluss: 03.03.2022

Anmeldung

T 0851 93144-0, E-Mail: spectrum.kirche@bistum-passau.de

KEB Bistum Passau

Skip to content