Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

04.
11.

„engelsam“

Lesung und Gespräch mit Werner Vogt zu "Engelbilder von Paul Klee"

Sa 04.11.2023, 19.30 Uhr
Ort: Passau, Spectrum Kirche, Schärdinger Str. 6, 94032 Passau
Mitveranstalter: KEB

Der Münchner Psychotherapeut und Lyriker Werner Vogt stellt zu Engelbildern von Paul Klee, zumeist aus dem Zentrum Paul Klee in Bern, seine reflexiven Gedichte vor.
Die späten Zeichnungen Paul Klees sind eine Art visuelles Tagebuch seiner letzten Lebensjahre, die von 1936 bis zu seinem Tod im Juni 1940 durch schwere Krankheit gekennzeichnet sind.
Werner Vogt geht den Verbindungen von Seherfahrungen und innerer Wahrnehmung nach. Aus existentiellen Krisen heraus konnte Paul Klee – und wir heute mit ihm – Wirklichkeiten erfinden und neuen Sinn finden.
„Seine Darstellung des Unsagbaren macht ihn zum modernen Künstler schlechthin“, so der Autor. Von Werner Vogt sind bislang in der Edition Toni Pongratz unter den Titeln „engelsam“ und „Engel vom Stern“ zwei Bände mit Gedichten zu Engelbildern von Paul Klee erschien.
Reiner Kunze schreibt dazu: …das sind sehr schöne Texte überraschende und vertiefende Deutungen, heiter und wehmütig, stets demütig…“
Werner Vogt wurde 1956 in München geboren, studierte Psychologie und arbeitet seit 1987 in eigener Praxis als Psychotherapeut. Er hat bisher zwei Lyrikbände veröffentlicht.

Referent

Werner Vogt

Kosten

5 Euro

Hinweis

Für Teilnehmer/innen des Tanzseminars kostenlos

Anmeldung

T 0851 393-4501; F 393-909-4501, E-Mail: keb@bistum-passau.de

KEB Bistum Passau

Skip to content